top of page
  • AutorenbildEmma Pütter

ARBEITEN IM AUSLAND: 183-TAGE-REGEL, DOPPELBESTEUERUNGSABKOMMEN & CO.

Viele Arbeitgeber möchten remote Work im Ausland für ihre Mitarbeitenden anbieten. Ein toller Benefit für den oder die Mitarbeiter:in, der viele Unternehmen aber erstmal vor Herausforderungen stellt. Denn wenn ein:e Mitarbeiter:in im Ausland arbeiten möchte, kommen eine Reihe an steuerlichen, arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Themen auf den Tisch 🤯


Über folgende Fragen solltet ihr euch als Arbeitgeber dabei vorab Gedanken machen:

  • Was ist die 183 Tage Regelung und für wen ist sie relevant?

  • Wann kommt es zur Doppelbesteuerung, wenn Mitarbeitende im Ausland arbeiten?

  • Wann löst mein:e Mitarbeiter:in eine Betriebsstätte aus, wenn er oder sie im Ausland arbeitet?

  • An welche Compliance Risiken bei Remote Work im Ausland habe ich noch gar nicht gedacht?

  • Welche Strafen drohen, wenn ich als Arbeitgeber gegen die Compliance Richtlinien für Arbeiten im Ausland verstoße?

Die Antworten auf diese Fragen findest du in unserem kostenlosen pdf 👇🏾




1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Antje Luner
Antje Luner
Jan 02, 2023

Hi! Leider fehlt das Dokument, das beim Link hinterlegt sein sollte!

Like
bottom of page